what is the best depression supplements

the best depression supplements

the best depression supplements

EINFÜHRUNG

Depressionen sind eine ernste Erkrankung, von der weltweit Millionen von Menschen betroffen sind. Es kann ein langer und schmerzhafter Weg sein. Viele Menschen merken nicht einmal, dass sie depressiv sind, bis sie einen Punkt erreichen, an dem sie eine Behandlung benötigen. Es gibt viele verschiedene Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen, aber einige von ihnen wirken besser als andere. Eine Möglichkeit, die Symptome zu lindern, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Im Folgenden stellen wir zehn Nahrungsergänzungsmittel vor, die bei der Behandlung von Depressionen in Deutschland wirksam sind:

the best depression supplements

Johanniskraut

Sie haben vielleicht schon von den Vorteilen des Johanniskrauts gehört, aber haben Sie es jemals ausprobiert? Dieses pflanzliche Ergänzungsmittel wird seit Jahrhunderten zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Es wirkt auf die Serotoninrezeptoren in Ihrem Gehirn und kann Ihnen helfen, sich entspannter und weniger ängstlich zu fühlen.

Am häufigsten wird Johanniskraut in Form von Kapseln eingenommen, aber es ist auch als Extrakt oder flüssige Tinktur (in Tropfenform) erhältlich. Um das Johanniskraut sicher mit anderen Medikamenten einzunehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie viel Sie auf einmal einnehmen sollten (auch bekannt als “Dosierung”).

Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind dafür bekannt, dass sie bei Depressionen helfen, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie zu sich zu nehmen

Saffron

Safran ist ein Gewürz, das aus den getrockneten Blütennarben des Crocus sativus gewonnen wird. Es wird seit der Antike in vielen Kulturen als Nahrungsmittel und Medizin verwendet, aber erst vor kurzem fanden Forscher Beweise für seine Verwendung bei der Behandlung von Depressionen. Im Jahr 2007 fanden Forscher des Scripps Research Institute heraus, dass Safranextrakt den Serotoninspiegel im Gehirn von Mäusen senkte, die mit dem Antidepressivum Fluoxetin (Prozac) behandelt wurden. Dies deutet darauf hin, dass Safran für Menschen nützlich sein könnte, die auf herkömmliche Antidepressiva wie Prozac oder Paxil nicht gut ansprechen, weil ihre verschreibungspflichtigen Medikamente nicht wirksam genug für ihren Zustand sind.

Zink

Zink ist ein essenzieller Mineralstoff, der zur Aufrechterhaltung eines normalen Vitamin-A-Spiegels beiträgt. Zink hat außerdem antioxidative Eigenschaften und trägt zu einem gesunden Wachstum, einer gesunden Entwicklung und einer gesunden Fortpflanzung bei. Es ist wichtig für verschiedene Prozesse in Ihrem Körper, darunter:
Wachstum und Entwicklung
Funktion des Immunsystems
Fortpflanzung

Vitamin D

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das für die normale Funktion fast aller Körpersysteme, einschließlich des Gehirns, unerlässlich ist. Es wird auch als “Sonnenscheinvitamin” bezeichnet, weil es von der Haut gebildet werden kann, wenn sie dem Sonnenlicht ausgesetzt ist.
Die Einnahme von zu viel Vitamin D hat jedoch auch einige Nachteile: Eine zu hohe Zufuhr kann das Risiko von Knochenschwund und Nierensteinen erhöhen; sprechen Sie daher mit Ihrem Arzt, bevor Sie etwas ändern.
B-Vitamine
B-Vitamine sind wasserlösliche Vitamine, die dazu beitragen, Stress und Ängste abzubauen, die Stimmung und geistige Klarheit zu verbessern und ein gesundes Nervensystem zu erhalten.
B-Vitamine sind für den Körper unerlässlich, um aus der Nahrung Energie zu gewinnen. Außerdem spielen sie eine wichtige Rolle bei der Produktion roter Blutkörperchen, der Erhaltung des Nervengewebes, dem Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten, Proteinen und Alkohol, der Verdauung, der Immunfunktion und der Gesundheit der Augen (Makuladegeneration).

Ginseng

Ginseng ist ein kleiner Strauch, der in Korea und China wächst. Er wird seit Tausenden von Jahren als Medizin verwendet und ist auch heute noch eines der beliebtesten Nahrungsergänzungsmittel.
Ginseng enthält mehrere wichtige Inhaltsstoffe, die nachweislich positive Auswirkungen auf die Stimmung haben:
Panax ginseng (auch als amerikanischer Ginseng bekannt) – Dieses Kraut enthält Saponine, Chemikalien, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren und das Energieniveau verbessern. Diese Eigenschaften können dazu beitragen, das Risiko von Depressionen zu verringern, indem sie die Serotoninproduktion im Gehirn erhöhen.* Eleutherococcus senticosus – Diese Pflanze enthält ebenfalls Saponine, die jedoch viel weniger stark sind als die in Panax ginseng.* Eleutherococcus senticosus wurde im Laufe der Geschichte von traditionellen chinesischen Medizinern verwendet, die glaubten, dass es sowohl psychische als auch physische Leiden wie Arthritis oder einen hohen Cholesterinspiegel behandeln kann. * Roter koreanischer Ginseng – Diese Form stammt aus Korea, wo sie seit der Antike als pflanzliches Heilmittel gegen stressbedingte Störungen wie Angstzustände oder Panikattacken verwendet wird * Sibirischer Ginseng – Der sibirische Ginseng stammt aus Russland, wo er die Ausdauer steigern und die Konzentration verbessern soll

Probiotika

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die Ihrem Körper helfen, optimal zu funktionieren. Sie kommen natürlicherweise im menschlichen Darm vor und gelten als unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Ernährung, da sie das Immunsystem unterstützen und zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Darm beitragen. Es ist wichtig, Probiotika jeden Tag im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung zu sich zu nehmen. Manche Menschen benötigen jedoch zusätzliche Unterstützung durch Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel, die bestimmte Probiotikastämme enthalten.
Probiotische Nahrungsergänzungsmittel gibt es in Form von Kapseln, Pulvern oder Pillen.

SAM-e (S-Adenosyl Methionin)

SAM-e ist eine natürliche Verbindung, die vom Körper selbst hergestellt wird. Es wird zur Behandlung von Depressionen, Osteoarthritis und Fibromyalgie eingesetzt. SAM-e kommt in Nahrungsmitteln wie Weizenkeimen, Sojabohnen und grünem Tee vor.
Es ist wichtig, sich gesund zu ernähren, sich ausreichend zu bewegen, und auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann bei Depressionen helfen.
Ernährung
Bewegung
Ergänzungen

Schlussfolgerung

Es ist zwar nicht einfach, Depressionen loszuwerden, aber Sie können die richtigen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Symptome in den Griff zu bekommen. Einige dieser Nahrungsergänzungsmittel können Ihnen helfen, andere wiederum können Nebenwirkungen haben, die es nicht wert sind. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt oder Psychiater darüber sprechen, was für Sie am besten geeignet ist, bevor Sie Ihre Ernährung oder Lebensgewohnheiten ändern.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *